Suche
  • Malina Reckordt

Zwei Teams im Halbfinale des WTV-Vereinspokals

Beide Damenmannschaften des Oelder TC Blau-Weiß stehen im Halbfinale des WTV-Vereinspokals. Die erste Damenmannschaft setzte im Viertelfinale gegen den TC Berghofen mit 3:0 durch. Die beiden Einzel entschieden Jana Schmänk (6:3, 6:1) und Lena Noack (6:1 6:3) für sich, Theresa Brockschnieder und Anne Mammes gewannen das Doppel mit 6:3 6:1. Im Halbfinale am 2. September treffen die Oelderinnen im Heimspiel auf den TC Parkhaus Wanne-Eickel.

Deutlich spannender war das Viertelfinale der zweiten Damenmannschaft am vergangenen Donnerstag gegen den Märkischen TC. Maureen Pickering sicherte den ersten Punkt im Einzel mit 6:0 6:0 für die Oelder, während Elena Möller das Einzel verlor. Im entscheidenden Doppel lagen Malina Reckordt und Isabell Volbracht bereits mit 4:6 und 1:4 zurück, als sie das Spiel drehten und den zweiten Satz im Tiebreak noch gewannen. Den Tiebreak entschieden die Oelderinnen mit 10:5 für sich und sicherten somit den Einzug ins Halbfinale. Dort treffen sie am 3. September auf den TC GW Paderborn.

Mit dem WTV-Vereinspokal ging in dieser Saison ein neuer Wettbewerb an den Start. Es wird im K.o-System mit Nebenrunde gespielt. Die Spiele finden dienstags bis donnerstags statt. Dabei werden zwei Einzel und ein Doppel parallel gespielt. Der dritte Satz wird im Matchtiebreak entschieden. Danach steht der Sieger fest. Ein Team besteht an einem Spieltag aus vier Personen, wobei jeder Spieler nur einen Einsatz hat.

64 Ansichten
 
  • Facebook

©2020 Oelder TC Blau-Weiß. Erstellt mit Wix.com