top of page
Suche
  • AutorenbildMalina Reckordt

Zweimal die Liga gehalten: 1. Damen und 1. Herren siegen im letzten Spiel

Beim OTC wurde am Sonntag gleich doppelt der Liga-Erhalt gefeiert. Die erste Damenmannschaft und auch die erste Herrenmannschaft gewannen die letzten Spiele der Saison. Bereits am Samstag siegten die Herren 60 in der Ruhr-Lippe-Liga deutlich mit 8:1 gegen den Soester TV.


Die Damen empfingen den TuS Ickern. Die gegnerische Mannschaft trat jedoch nur mit vier statt sechs Spielerinnen an, weshalb es bereits vor Spielbeginn 3:0 für die Oelderinnen stand. Lena Noack und Anne Brockschnieder konnte ihre Spiele relativ deutlich gewinnen, sodass die Begegnung bereits vor den Doppeln entschieden war. Mit insgesamt zwei Siegen und drei Niederlagen beendet die Damenmannschaft ihre erste Saison in der Ruhr-Lippe-Liga auf Platz vier von sechs.


Auch bei der 1. Herrenmannschaft ging es am letzten Spieltag darum, den Ligaerhalt abzusichern. Das schafften die Oelder souverän mit einem 7:2-Sieg gegen den TC Ludwigstal Hattingen. Lukas Vejvara, Valentin Polysius, Jannik Westbomke und Nils Makel gewannen jeweils ihre Einzel, zudem gingen alle drei Doppel an die Oelder. Insgesamt konnten die Oelder zwei Begegnungen für sich entscheiden, sodass sie die Saison auf Tabellenplatz vier in der Bezirksklasse beenden.



Die Herren 60 konnten in der Ruhr-Lippe-Liga nun schon drei Spiele gewinnen, sodass das Team derzeit auf Platz zwei liegt. Im August folgen noch zwei weitere Begegnungen.

Nach der Sommerpause, die Mitte August endet, starten dann noch viele weitere OTC-Teams mit den Mannschaftsspielen. Ebenso folgen die nächsten Runden beim Vereinspokal.



101 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page